Achtung: Dieses Blog ist umgezogen auf die Adresse www.pro2koll.de.
Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks entsprechend.



An der Folienkartoffel war noch Ackerdreck dran. Das Tsatsiki war zu waessrig. Und von den 4 bezahlten Flens hab ich nur 3 gesehen. Ansonsten erinnerte sich A. daran, dass er der einzige war, der im Pfadfinderlager mit einem Samsonite Schalenkoffer durch die Waelder reiste. Und viele andere kluge Gedanken und Gejammer.
 








erfreuliche SMS von Mutti: Mirko, *11.8.2005 ca.21:30 Uhr, 4060g, alles ok. Es grüßen die glückl. Großeltern Regina+Frank Bei den jungen Eltern geht nur die Mailbox dran.

Noch 'ne Rolle, in die man sich reinfinden muss: der wunderliche Onkel aus Berlin mit dem pragmatisch undogmatischen Lebenswandel. Dürfte nicht so schwer fallen. Glückwunschkarte kaufen nicht vergessen, Dauerauftrag für Studiengebührensparplan einrichten!
 




ES MUSS DOCH MÖGLICH SEIN, AN DIESER #$*!* GRAFIKERINNENMASCHINE IN DIESEN MEGAKOMPLIZIERTEN PROGRAMMEN EINFACH JPG-BILDER WEB-FÄHIG AUF 11KB ZU KOMPRIMIEREN. SEIT 2 STUNDEN SITZ ICH JETZT SCHON DA DRAN UND AUF MEINER ALTEN LANGSAMEN PC-SCHLEUDER ZU HAUSE WÄR DAS IN NULL KOMMA NIX FERTIG GEWESEN.

ich probier die jetzt mal hier hochzuladen und zu schauen, wie groß die dann sind. nützt auch nüscht.
 




So, da bin ich wieder mit meinen Zweifeln und dem ganzen Drumherum. Wär ja auch zu gewagt gewesen, dass alles nicht für voll zu nehmen. Ich bräuchte mal bitte so einen Statistiker, der mir das mal in einer Kurve graphisch aufskizziert. Scheint sich ja zirkulär zu verhalten. Aber so lange sonst nichts ist? Ach was. Besser erst Abendessen, dann schreiben. Alles viel zu bemüht. Und wenn populär, langweilt´s mich. Nienienienie mehr für ein Publikum schreiben? Dann kann ich ja auch gleich offline gehen.

Vielleicht mag ja in Wolfsburg alles besser sein, aber nein, ich will da nicht hin. Hamburg? Vielleicht. Wenn die da nicht so schnieke immer alle wärn.
 




... und mich wie ein Quietscheentchen gefreut

Seit kurzem bekomme ich den newsletter Katowice einer Freundin, obwohl es eigentlich eher eine respektable Mitaktivistin aus vergangenen Aktionsbündnissen ist. Sie jedenfalls sitzt seit einigen Tagen in Katowice, forscht und schreibt ab und an ihre Gedanken runter, um sie dann als Rundmail zu verschicken. Gerade beim Lesen ihres letzten Newsletters habe ich wieder eine große Freude verspührt am Lesen von privatem Kram. Wie beim Entdecken von Weblogs, früher... So eine unverfängliche Schreibe, nichts wollend, nur erzählend und ein wenig augenzwinkernd sich selbst gegenüber. Da macht das Lesen von privatem Zeug doch noch Spass. Hatte ich ein bißchen verloren dieses Interesse.

Beim Frisör las ich heute in einer alten BUNTE der SZ vom 2.3., dass es jetzt "Big Brother das Dorf" gibt? Und dass das als Dauersendung konzipiert ist über mehrere Jahre? Oder war das eine Glosse? Ich bin ja gar nicht informiert! Wer ist denn überhaupt Sieger geworden? Siehste, wetten dass das schon heute keiner mehr weiss ("Öäh, war datt jetze die Franzi oder der Sascha, der Selber?") Na gewonnen haben sie ja eigentlich alle, irgendwie, an interessanten Erfahrungen... Blabla. In der BUNTE war dann auch noch ein Interview mit Christian Ulmen wegen seiner wieder-ins-programm-aufgenommenen Sendung "Mein bester Freund" (die so kickass nun auch wieder nicht ist), da meinte er auch, die Kanditatinnen würden *interessante Erfahrunge* mitnehmen. Ich habe das dumpfe Gefühl, die kiffen sich da in den Redaktionen alle andauernd die Rübe zu und denken, dass sich das eh alles versendet.

Überhaupt - DER FRISÖR (der Frisör in der Wienerstraße für 9,- Euro wash&cut). Ich bin sicher, andere wissen auch nicht, was man mit so einer Frisörin eigentlich smalltalken soll, kann und darf. Jeder Versuch endete bei mir bisher im blöden Rumgedruckse. Heute aber endlich mal anders. Der Typ war abgehetzt, ich hab ihm erlaubt, erstmal Zigarettenpause zu machen, er hat mir Gratiskaffee spendiert und fragte: "Du bist ein Computertyp, oder?" Ich natürlich sofort vollkommen irritiert, was das wohl für eine Kategorie sein könnte, denn ich sitzte ja tatsächlich auch von wegen was mal mein Beruf werden soll recht häufig vor der Textverarbeitung und anderen filmrelevanten Tools, aber nur weil ich den Computer nutze, bin ich dann ein Computertyp? Die Liebste würde an dieser Stelle heftig nicken und anfangen, auszuholen über, ach, wie sich alles verändert hat, seit es tristesse deluxe gibt und ach. Aber sie liest ja das> Blog nicht mehr ("Immer diese subjektiven Filmeindrücke, ist doch öde!"). Bin ich ein Kühlschranktyp, nur weil ich da mal fast täglich reinschaue? Egal, wo war ich? Ach ja, beim Frisör. Computertyp habe ich dahingehend interpretiert, dass das einer sein könnte, der programmiert und sich mit so Technik gut auskennt und hab daher gesagt: "Nein, ich bin eher ein Filmtyp" - "aha", wird er sich gedacht haben, "daher die Blässe" - und gar nicht lange nach einer Überleitung suchend: "Ich hab ja mal bei *****film mitgearbeitet, kennste die?" - Ja, da war ich natürlich bass erstaunt, denn genau da darf ich jetzt die nächsten 2 Monate projektankurbeln. "So klein ist die Welt", meinte er noch, legte eine CD einer polnischen Rockband ein und meinte, "die ist von N., da wir ja hier eh in Westpolen sind." Ich hab nicht nur einen Gratiskaffee und einen netten Haarschnitt bekommen, sondern auch mal schön an meinen Stereotypen gerüttelt bekommen, dass einer, der Haareschneiden kann, sich auch für Film interessiert und ein Computertyp sein kann. Merci!

Jetzt muss ich aber los.
 




Liebes GMX-Team

da sperrst Du mir einfach meinen GMX-Account? Meine Hauptemialadresse? Wie frech ist das denn? Ohne Ankündigung? Einfach so? Ich komme an meine Emails nicht mehr ran und wer mir schreibt, muss denken, ich sei tot, wenn er dieses lesen muss:

this is an automatically generated Delivery Status Notification
Delivery to the following recipient failed permanently:

xxx@gmx.de

Technical details of failure:
PERM_FAILURE: SMTP Error (state 10): 550 5.1.1 {mx053}
<xxx@gmx.de>... User is unknown

Dabei bin ich doch schon so lange known bei Dir, liebes GMX Team. Ich war sogar early adaptor, als alle meine KommolitonInnen noch mit einer ellenlangen @zedat.fu-berlin.de Adresse rumliefen, war ich schon bei Dir. Einfach so kündigst du mir? Du sperrst mich?

Nein, natürlich kommt das nicht einfach so. Zur Zeit herrscht eine trübe Zahlungsmoral in Deutschland. Und ja, ich habe eine Eurer Rechnungen im letzten Monat nicht bezahlen können. Diese Zahlungsmoral entspricht aber keinesfalls meiner Moral, sondern ist lediglich bedingt durch die schlechte Zahlungsmoral anderer und der moralisch fragwürdigen Auftragslage sowieso. Ich habe Dir, liebes GMX-Team übrigens am Montag das Geld überwiesen und Dir extra eine Mail deswegen geschrieben. Du führst dich auf wie eine Xanthippe! Echt. Gab ja auch schon Tage, in denen Du dein Versprechen auch nicht halten konntest.

Zumal ich ein kostenloses Account bei dir habe!!!

Das Geld, was ich dir geschuldtet und überwiesen habe, war für den Dial-In Tarif, den ich nutze. Den hast du ja auch gesperrt. Okay, das sehe ich ein, liebes GMX-Team. Das ist ja auch vollkommen in Ordnung so. Aber das kostenlose E-mail Account ist NICHT vertraglich an diesen Tarif gekoppelt.

Damit hast du bei mir echt verschissen, liebes GMX-Team. Wenn Du so mit langjährigen (zahlenden) Kunden umgehst, die mal einen Monat nicht flüssig sind, werd ich sicher auch nicht mal zu einem deiner DSL-Tarife aufbuchen. Ich werd auch nie, nie, nie mehr auf ein Werbebanner auf deiner Seite klicken, denn mein Haupt-Email-Account wird jetzt bei Gmail geführt. Basta!

Die Gedanken sind frei, gelle?


 








TRISTESSE DELUXE

» just my private blog.


start | über | themen | klowand | fragen? login
RSS-Feed  Online seit 5332 Tagen auf blogger.de
Letztes Update: Thu, 11.02.2010, 02:15

 
Letzte Aktualisierungen
Blog- und Serverumzug
Nach 2311 Tagen auf blogger.de ziehe ich heute um auf...
by tristessedeluxe (2010/02/11 02:15)
Film: A Serious Man
::: gesehen am 21.1.2010 OmU im Odeon USA 2009 - Regie:...
by tristessedeluxe (2010/01/22 03:22)
...
Das Kind ist jetzt in dem Alter angekommen, in dem...
by tristessedeluxe (2010/01/20 20:14)
Film: Razzia sur la chnouf
:::: gesehen am 17.1.2010 auf arte(Razzia in Paris)...
by tristessedeluxe (2010/01/20 11:39)
Neues Open Source Road...
BMW K100 in Zentralrussland, originally uploaded...
by tristessedeluxe (2010/01/19 22:14)
Meine Social Media Identitäten
Blogroll




Letzte Fotos auf flickr /