Achtung: Dieses Blog ist umgezogen auf die Adresse www.pro2koll.de.
Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks entsprechend.



Ich bräuchte bitte einmal Deine Hilfe bei so einem Online-Voting. Das ZDF hat in Zusammenarbeit mit dem Haus der Kulturen der Welt eine Onlineausschreibung für Filmideen zum Thema Bodybits - Analoge Körper in digitalen Zeiten gemacht.

Und ich hab da eine Projektidee eingereicht:

Beziehungskiste Web 2.0 - Projektvorschlag ZDF Bodybits from tristessedeluxe on Vimeo.

Gut, das Video ist jetzt noch nicht so richtig geil. Hab ich schnell an einem halben Tag gemacht, weil ich die Ausschreibung erst so spät gesehen hatte. Aber das soll jetzt nicht das Problem sein. In Form eines essayistischen Videotagebuchs möchte ich mich mit den sozialen Beziehungen beschäftigen, die wir im Digitalen führen. Ihr kennt das Phänomen: Wir alle kommunizieren mehr und mehr Privates im Internet und pflegen Freundschaften öffentlich im Internet. Dabei verwischen die Grenzen von analogen und digitalen Freundschaften zusehends. Es ist zur Normalität geworden, dass jeder sich bewusst oder unbewusst im Internet zur medialen Figur stilisiert und gleichzeitig wir unseren Bekanntenkreis als medial vermittelte Figuren wahrnehmen. Doch obwohl wir spielerisch mit dieser neuen Medienrealität umgehen, es bleibt ein gewisser Beigeschmack. Wie werden wir in Zukunft unser Liebesleben regeln, wenn etwa das MySpace-Profil einer verflossenen Liebe weiterhin online ist? Wie verändert sich die Arbeitsatmosphäre, wenn der Chef ein leidenschaftlicher Twitterer ist? Wie verändert unser Tun im Internet unsere sozialen Beziehungen?

Damit ich es mit meinem Projektvorschlag in die nächste Runde schaffe, brauche ich gute Bewertungen. Abgestimmt werden kann bis zum 15. Oktober.

Und so kannst du für mein Projekt stimmen, es ist nicht ganz leicht, aber zusammen schaffen wir das:

1. diesen Link klicken und etwas warten. Dahinter verbirgt sich die Flash-Seite zum Bodybits-Projekt in der ZDF-Mediathek, die etwas mächtig ist und Zeit zum Laden braucht.

2. Auf den blauen Balken "Projekte" klicken:




3. in der Suchbox (rechts) nach meinem Nachnamen "Allmer" suchen :




4. Auf das Video klicken und mit 5 Sternen bewerten:



Zum Abstimmen muss man sich mit E-Mail und Name registrieren. Man erhält umgehend eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link (bitte klicken). Erneut einloggen mit E-Mail und Passwort und nun das Video mit fünf Sternen bewerten.

Tipp: Für die ZDF-Registrierung alle Popup- und Flash-Block-Plugins ausschalten.

UPDATE (12.10.2009) Aus aktuellem Anlass eine kleine Ergänzung:
Da es seit einigen Tagen Probleme beim Registrierungsvorgang gibt (E-Mails vom ZDF mit dem versprochenen Bestätigungslink kommen bei einigen Abstimmungswilligen nie oder erst nach einigen Minuten Wartezeit an), hier die E-Mail und Telefonnummer der Bodybits-Redaktion und ein vorformulierter Text:
An: bodybits@zdf.de
Betreff: Registrierung Bodybits-Abstimmung

Sehr geehrte Bodybits-Redaktion,
ich begrüße es sehr, dass das ZDF mit Online-Projekten wie den Bodybits Möglichkeiten und Chancen des Internets auslotet. Gerne würde ich auch an der Online-Abstimmung teilnehmen, jedoch: der Registrierungsvorgang scheint zu haken. Selbst nach mehrmaligen Versuchen bekomme ich keinen Bestätigungslink auf die von mir angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Selbstverständlich habe ich auch den Spamordner überprüft. Wenn ich trotzdem einen Login versuche, sagt mir eine Fehlermeldung, ich müsse erst auf den Bestätigungslink klicken. Da ich diesen technischen Fehler nicht ändern kann, möchte ich hiermit per E-Mail mein Voting abgeben:

Projekt: "Beziehungskiste Web2.0" - fünf Sterne

Ich hoffe sehr, dass Sie mein Voting mit in die Abstimmung einbeziehen können und verbleibe mit freundlichen Grüßen ...


Oder halt mal anrufen - Telefon: +49(0)6131-70-2482

Vielen Dank für die Unterstützung!

(Und wenn Du willst, sag es Deinen Freunden und Followern.)
 




Mein eigener, geheimen Anspruch hier täglich was reinzuschreiben, lässt mich täglich scheitern. So hat man praktischerweise immer ein schlechtes Gewissen.

Sei es drum. Ich geh jetzt ersteinmal paddeln im Brandenburgischen mit einer Horde iPhone-Nerds. Bin gespannt, wer als erstes weint, weil der Akku nicht mehr mitmacht, oder das Teil ins Wasser gefallen ist.

PS: Gestern war mein letzter Tag auf dem alten Job.
 




Mütter wissen mehr von einem, als man immer so denkt (Respekt).
 




Relevanz ist, wenn man den Regenschirm vergisst, und es regnet.
 




müsste mal wieder mehr all das bloggen, was bei drei nich schon bei twitter steht.
 




Heute abend zufällig auf der Handyrechnung bemerkt, dass o2 meinen alten, günstigen Handy-Internet-Tarfie nicht mehr hat. Stattdessen ist jetzt ein umfangreichererererer Tarif aber fairerweise fürs alte Geld. Ganz neue Möglichkeiten und Kostenfallen tun sich da nun auf. Honk! Daddeldaddel.
 




... sind superprima! Hier rätseln die über mich. Würd mich mal interessieren, wie ich zu der Ehre gelangt bin.

Wie grüßen sich eigentlich Gamer untereinander? Allzeit gut Schuss?
 






Wo kuckt ihr denn alle hin? Mir ist bislang nur ihr dünner Bauch aufgefallen.

Hier übrigens noch ein schrecklich interessantes Bild mit Scarlett und Bob.
 




Hab gerade mabber.de ausprobiert, hat mir glatt den firefox abstürzen lassen. Das und dass ich nicht weiss, warum ich noch einen zusätzlichen jabber-account brauche, wenn ich schon GTalk habe und mich da auf der Webseite auch nicht schnell genug zurechtgefunden habe und dass das Widget nicht anpassbar ist - all das lässt mich doch eher zu meebo.com tendieren, wo ich meine bisherigen IM-Accounts zusammenfassen lassen kann.
 




Die Elbe anschauen und Kurzfilme auf dem Hamburger Kurzfilmfestival. Kommt alle ins Kino oder abends in Bunker! Wenn mir jemand Codewort "tristesse deluxe" ins Ohr flüstert, geb ich ein Astra aus. Holla, so kontaktfreudig? Ist ja sonst nicht meine Art. Ich muss nur gerade den Frust kompensieren, dass ich statt Recherche für Sammelband und Vorbereitung fürs Festival, doch irgendwie am Blog rumgebastelt habe. Letztendlich sinnlos: einzelne Stories angelegt für lustig die eigenen flickr, del.icious, lastFM - Badges und Gadgets / letztenlich aber nicht so wichtig. Wahrscheinlich ist's halt doch eine Form der Entspannung.

Was ist eigentlich sonst los in Hamburg? Hab was von Blogbar gelesen am Freitag, was ist das denn? Konzert? Bloglesung? Naja, ich bin jedenfalls da bei den Filmen, wenn was ist: über twitter direkt aufs Handy mit "d tristessedeluxe und dann die Nachricht" - alles klar, weisst bescheid. Immer wenn dann einer was in sein Handy tippt, denk ich, ich krieg gleich eine Twitter-Direktnachricht als SMS und bin noch verwirrter. Das ist einer der markantesten Unterschiede zwischen Web2.0-Veranstaltungen und Filmfestivals: das Internet kommt da nicht mit ins Kino, normal. Bei mir schon, ist so'n Kurzfilm erstmal langweilig, check ich kurz den Feedreader.
 








TRISTESSE DELUXE

» just my private blog.


start | über | themen | klowand | fragen? login
RSS-Feed  Online seit 4976 Tagen auf blogger.de
Letztes Update: Thu, 11.02.2010, 02:15

 
Letzte Aktualisierungen
Blog- und Serverumzug
Nach 2311 Tagen auf blogger.de ziehe ich heute um auf...
by tristessedeluxe (2010/02/11 02:15)
Film: A Serious Man
::: gesehen am 21.1.2010 OmU im Odeon USA 2009 - Regie:...
by tristessedeluxe (2010/01/22 03:22)
...
Das Kind ist jetzt in dem Alter angekommen, in dem...
by tristessedeluxe (2010/01/20 20:14)
Film: Razzia sur la chnouf
:::: gesehen am 17.1.2010 auf arte(Razzia in Paris)...
by tristessedeluxe (2010/01/20 11:39)
Neues Open Source Road...
BMW K100 in Zentralrussland, originally uploaded...
by tristessedeluxe (2010/01/19 22:14)
Meine Social Media Identitäten
Blogroll




Letzte Fotos auf flickr /