Achtung: Dieses Blog ist umgezogen auf die Adresse www.pro2koll.de.
Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks entsprechend.



Wir wollen nochmals an unsere Recordreleaseparty am Freitag im Prater erinnern. Wir sind total gut drauf und dann grillen wir auch noch auf der Strasse direkt vor dem Bums. Kommt alle vorbei dann küssen wir uns alle und weinen vor Glück..... Und kommt pünktlich, wir fangen echt schon so früh an.

[kam gerade in einem Newsletter rein, hab ich mich drüber gefreut]
 




A Man’s Style in Relation to His Body Type:
Thin men need to add weight to their bodies, and the fabric they choose is vitally important. Horizontal lines are a thin man’s friend, and textured fabrics such as tweeds and glen check will help add some substance to his frame. A thin man should be mindful of his clothing’s fit – too slim of a cut will only accentuate his narrow frame while too loose of one will exaggerate his lean structure. The thin man should look to overlap fabric in subtle ways such as with a double breasted jacket and double pleated trousers with cuffs. He should pay attention to his shirt’s fit, specifically in the neck (two finger allowed) and wrists (a man should not be able to slip his cuffs off without unbuttoning them). Details such as a pocket square and a medium spread collar will help give him a little more heft. Even his grooming can make a difference – allowing a little more hair to grow on his head can make a dramatic difference.

Wann ist ein Mann ein Mann? The Art of Manliness!
 




"Tief in der Erde, wo es dunkel ist, leben geheimnisvolle Wesen. Sie wollen mehr Platz zum Leben und das Licht kennenlernen. Deshalb wollen sie die Erde erobern."
 




Hallo, liebe Digitale Bohème. Hier mal was für alle zum Auswendiglernen und bei nächster Gelegenheit anbringen:
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,
das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen
und etwas billiger verkaufen könnte,
und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,
werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen,
aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld,
das ist alles.
Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen,
verlieren Sie manchmal alles,
da der gekaufte Gegenstand
die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,
für wenig Geld viel Wert zu erhalten.
Nehmen Sie das niedrigste Angebot an,
müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen,
etwas hinzurechnen.
Und wenn Sie das tun,
dann haben Sie auch genug Geld,
um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin, englischer Sozialreformer (1819 - 1900)

via: Herrn Klein
 




Ich hab Sonntagnacht die Ohren von 2 auf 3 umgestellt - sieht Scheisse aus. (via)

Und der Zahn vom Unfall von vor 4 Wochen ist jetzt raus. Sieht auch Scheisse verwildert aus.
 




Es gab ja rund um meine Erziehung eine Lehrerin, die behauptete, wenn Turnschuhe schon in den 1920ern als Alltagsschuhwerk genutzt worden wären, dann hätte Hitler keine Chance gehabt, bzw. die 68er-Bewegung hätte im Gegenzug mit jenem harten Schuhwerk der Vorkriegszeit auch nicht stattgefunden. Leisetreter, weich und zart vs. Lautstiefler zäh und hart.

Nur so. Gerade drüber gestolpert, sozusagen.
 




Schwitzen ist, wenn Muskel weinen. (Horst Evers gibt es auch als Podcast)
 






Eine Unternehmensberatung, deren Webseite so beginnt, ist mithin schlecht beraten. Warum eigentlich nicht die Qual der Wahl noch weiter verästeln? "Kunden bis 28 Jahre" - "Kunden bis 45" - "Kunden über 45" - "Kunden, die eigentlich nur PONG spielen wollen" - und last but not least: "Leute die nur mal schnell in einem Satz wissen wollen, was die Ex-Kommolitonin denn da jetzt eigenlich genau für wen PR macht".
 




Ich würde noch weiter gehen und bescheiden behaupten: In Ostwestfalen steht die Wiege der deutschen Popkultur! Neben der genannten Crème de la Créme an Fußballautoren haben die Ostwestfalen mit Blumfeld's Jochen Distelmeyer, Hannes Wader, Bernd Begemann, Die Sterne's Frank Spilker und Bernadette La Hengst auch im Musikbusiness alle zentralen Positionen besetzt – und im weiten Feld der Komik sind wir mit Wiglaf Droste, Ingolf Lück, Oliver Welke, Rüdiger Hoffmann, Jürgen von der Lippe oder der urkomischen Hera Lind seit eh und je optimal aufgestellt. Deshalb: Tristesse ja, aber Tristesse Deluxe. (klickklack)
 





Photo uploaded by tristessedeluxe.

*lalalala* und *switscher* und *klickklack* und *tipptipp* und *linkslinksrechts* hier: http://tristessedeluxe.jaiku.com/


 








TRISTESSE DELUXE

» just my private blog.


start | über | themen | klowand | fragen? login
RSS-Feed  Online seit 4941 Tagen auf blogger.de
Letztes Update: Thu, 11.02.2010, 02:15

 
Letzte Aktualisierungen
Blog- und Serverumzug
Nach 2311 Tagen auf blogger.de ziehe ich heute um auf...
by tristessedeluxe (2010/02/11 02:15)
Film: A Serious Man
::: gesehen am 21.1.2010 OmU im Odeon USA 2009 - Regie:...
by tristessedeluxe (2010/01/22 03:22)
...
Das Kind ist jetzt in dem Alter angekommen, in dem...
by tristessedeluxe (2010/01/20 20:14)
Film: Razzia sur la chnouf
:::: gesehen am 17.1.2010 auf arte(Razzia in Paris)...
by tristessedeluxe (2010/01/20 11:39)
Neues Open Source Road...
BMW K100 in Zentralrussland, originally uploaded...
by tristessedeluxe (2010/01/19 22:14)
Meine Social Media Identitäten
Blogroll




Letzte Fotos auf flickr /