Achtung: Dieses Blog ist umgezogen auf die Adresse www.pro2koll.de.
Bitte ändern Sie Ihre Bookmarks entsprechend.



... http://twitterfeed.com

Automatische Aktualisierung von Twitter-Kurznachrichten per RSS-Feed. Das heisst, man könnte sich seinen eigenen RSS-SMS-Benachrichtungsdienst einrichten, kostenlos.
 




... mal da unten links ein kleines Äffchen eingebaut, weil's so schön albern ist. Kaffeeringe find ich doof. Und Sternenstaub auch.
 





(Bild via Twitter Wiki)

Chattechnisch wie Charttechnisch ist twitter so am explodieren, dass das ja gar nicht anders kann, als bald wieder im Web 2.0-Nirvana zu enden. Keine Ahnung, hab ich so im Gefühl.

Wollen wir abstimmen?

Wie sieht die Zukunft von Twitter aus?
Liegt in einem Jahr brach mit hohem SMS-Schuldenberg.
Wird für 10 Billarden von Google gekauft wegen Adsense Direct Marketing.
Mirt egal, solange es Spass macht.

  Ergebnis anzeigen

Erstellt von tristessedeluxe am 2007/05/10 14:38.


 




Der Pagerank dieses Blogs ist von 5 auf 4
gerutscht? Das kann ja nur ein Missverstaendnis oder ein technischer
Boykott sein.
 






F reading pattern eyetracking - mehr
 




Auf http://www.antville.org/feedviewer kann man sich ein Javascript erstellen lassen, um RSS-Feeds einfach in HTML einzubinden. Ist schon etwas älter, ich habs nur jetzt erst eben gesucht & gefunden via.
 




neues Layout
 




Blog-adé Stimmung. Jeder scheint sie zu kennen, diese zweifelnde Atmosphäre, in der man denkt, "jetzt is aber mal Schluss mit dem Mist!" In der Schweiz - da drüben - ist gerade auch jemand müde. Und die Kommentare sprechen für sich: mindestens jeder zweite Weblogschreiber hat eigentlich Dauerzweifel, warum er weiterschreiben soll. Hauptproblem ist der eigene Anspruch an sein Zeug. Zu wenign Leser zu haben, kann nicht der Grund sein, denn Leser sind ja eigentlich nie genug da.

Nicht dass ich gerade aufhöre damit. Aber nach dem 1000. Tag Blogmüdigkeit fiel mir nur mal gerade wieder auf, dass es ein sehr merkwürdiges Hobby ist, seine Rechtschreibschwäche auf diese Art zu pflegen. Wenn die nur nicht alle so ein Wind immer drumrum machen würden, diese Blogger.
 




Holla da draußen! Ruhig ist es hier im Blog etwas geworden. Wie wars in Hamburg? Mal wieder getanzt? Betrunken Opel Fahrrad gefahren? Tjaha, wen interessiert's? Das hier mal gerade Flaute herrscht liegt nicht alleine da dran, dass ich tierisch viel zu tun habe (dem ist nämlich nicht so). Konsolidierung der Mediennutzung heisst das in Blog-Konferenz-Kreisen wohl. Nach 3 Jahren meines Aufenthalts in diesem Blogzeug hier, kann sich das ja auch gern mal sich so richtig verwachsen, die Konsolidierung des Gefühls der Zeitverschwendung.

Nichtsdestotrotz habe ich eben, seit die Liebste heute früh zum Stall gefahren ist, mal wieder längere Zeit Blogs gelesen. Die Guten, Alten. [Mein Akku ist auf nur noch 5% (gerade erscheint das Fenster, dass ich jetzt nur noch mit Reservestrom "arbeite") - ich geh mal kurz Netzteil holen] - das nur als Beweis, dass ich gaaaanz lange gelesen habe - aber was wollte ich eigentlich schreiben? Ach ja - sonst war es ja meist so, dass bei einer gewissen Lustlosigkeit dem Bloggen gegenüber ich einfach nur franziskript oder kid37 oder wirres oder dahlmann oder sonst eines der guten Blogs lesen musste und alles, wirklich alles war wieder gut, die Sonne ging auf und alle Skepsis und aller Pessimismus gegenüber diesem Hobby (Hurra, ich hab ein Hobby!) haben sich versendet.

Ist ja eigentlich gerade auch wieder so. Ach, jetzt klingelt das Telfon - moment kurz - äh, ist was wichtiges, geht um Liebeskummer, kommt gleich vorbei... Muss also jetzt kurz machen. Passt aber auch irgendwie, ich find das Bloggen auch nicht mehr so sexy und irgendwie ist da der Kick raus. Ist auch immer das selbe, der eine scheltet den anderen. Hier noch was cooles entdeckt, was jemand anderes mir schon vor einem halben Jahr gemailt hat. Neu ist, das jetzt jeder Popel einen Opel fährt und die, die keinen bekommen haben, regn sich künstlich auf. Und die videocastende Bundeskanzlerin ihr Regierungssprecher gibt zu verstehen, dass er die neuen Technologien, an der die Kanzlerin so viel Freude empfindet, selbst nicht nutzen könnte.

Später vielleicht mehr. Jetzt erstmal schnell Duschen, Supermarkt und olle Socken in den Wäschekorb. Zum Glück muss ich keinen Parkplatz suchen.
 




Eigentlich wollte ich heute morgen das Bloggerdasein beenden. Ich sag nur "Sonnenlicht". Es ist einfach zu kalt für diese Jahreszeit, um zu bloggen.
 








TRISTESSE DELUXE

» just my private blog.


start | über | themen | klowand | fragen? login
RSS-Feed  Online seit 5248 Tagen auf blogger.de
Letztes Update: Thu, 11.02.2010, 02:15

 
Letzte Aktualisierungen
Blog- und Serverumzug
Nach 2311 Tagen auf blogger.de ziehe ich heute um auf...
by tristessedeluxe (2010/02/11 02:15)
Film: A Serious Man
::: gesehen am 21.1.2010 OmU im Odeon USA 2009 - Regie:...
by tristessedeluxe (2010/01/22 03:22)
...
Das Kind ist jetzt in dem Alter angekommen, in dem...
by tristessedeluxe (2010/01/20 20:14)
Film: Razzia sur la chnouf
:::: gesehen am 17.1.2010 auf arte(Razzia in Paris)...
by tristessedeluxe (2010/01/20 11:39)
Neues Open Source Road...
BMW K100 in Zentralrussland, originally uploaded...
by tristessedeluxe (2010/01/19 22:14)
Meine Social Media Identitäten
Blogroll




Letzte Fotos auf flickr /